Mit der Kinderzahnheilkunde in Sauerlach
werden Kinderzähne gesund groß

Schnell zum Ziel!

Informieren Sie sich kurz und knapp in den folgenden FAQs oder ausführlich zu folgenden Themen:

Die richtige Behandlung zur richtigen Zeit

Die Kindheit darf auch mal schokoladig-süß sein.

Denn wenn Sie mit Ihrem Kind regelmäßig zur Prophylaxe kommen, wissen Sie ja: Mit den Zähnen ist alles in bester Ordnung. Von Eltern zu Eltern – hier ist unser Plan für gesunde Kinderzähne.

Das erwartet Sie bei uns:

  • praktische Tipps für die Zahnpflege der Kinder
  • vorbeugen von Karies durch rechtzeitige Prophylaxe
  • hilfreiche Tipps zur optimalen Ernährung
  • erfahrene Zahnärzte, die Spaß an der Arbeit haben
  • eine entspannte Atmosphäre in der Praxis

Häufige Fragen zur Kinderzahnheilkunde:

Wann sollte ich mit meinem Kind das erste Mal zum Zahnarzt?

Der beste Zeitpunkt für den ersten Zahnarztbesuch ist der Beginn des 2. Lebensjahres. Das Milchzahngebiss ist nun vollständig und Ihr Kind kann sich bereits gut verständigen. Bei Ihrem ersten Besuch schauen wir uns die Zähne kurz an und vereinbaren dann Folgetermine für die Kontrolle. Natürlich erhalten Sie von uns auch Tipps für die optimale Zahnpflege zu Hause.

Was passiert bei der Individualprophylaxe für Kinder?

Mit der Oralprophylaxe bzw. Individualprophylaxe unterstützen wir die gesunde Gebissentwicklung. Dabei geht es vor allem um die Vorbeugung von Karies und Entzündungen. Aber auch die Behandlung der Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) spielt eine immer wichtigere Rolle in der Oralprophylaxe bei Ihrem Kinderzahnarzt.

Welche Narkose gibt es für mein Kind bei der Zahnbehandlung?

Im Allgemeinen werden Kinder unter lokaler Anästhesie schmerzfrei behandelt. Bei größeren Eingriffen ist auch eine Behandlung in Vollnarkose möglich.

Trenner

„Die Kinderzahnheilkunde schützt junge Zähne“

Am besten starten Sie so früh wie möglich mit der Prophylaxe, also gleich nach dem positiven Schwangerschaftstest. Denn neben Hunger, Freude und Liebe teilen Mütter noch etwas mit ihrem ungeborenen Kind – die Gesundheit. Eine regelmäßige Zahnvorsorge während der 9 Monate schützt vor Entzündungen, die den Verlauf der Schwangerschaft beeinflussen können.

Und wenn das Kind auf der Welt ist, legen wir gemeinsam einen Plan für die optimale Vorsorge fest. Mit den richtigen Maßnahmen – zur richtigen Zeit.

Zur Prophylaxe für gesunde Kinderzähne gehört:

  • Karies vorbeugen durch Prophylaxe
  • Beratung zum Thema Fluoride
  • Zahnreinigung für Kinder
  • Informationen über Ansteckungsrisiko durch Karies
  • Politur zum Schutz vor Karies
  • Aufklärung über Zuckerfallen
  • Anfärben des Zahnbelags
  • Anfärben des Zahnbelags

Der erste Besuch in der Zahnarztpraxis

Mit etwa 2 Jahren ist es Zeit für den ersten Zahnarztbesuch. Ihr Kind kann sich jetzt verständigen und versteht schon sehr viel.

Zur Das passiert beim ersten Zahnarztbesuch:

  • Wir lernen Sie und Ihr Kind kennen und zeigen Ihnen unsere Praxis.
  • Wenn Ihr Kind einverstanden ist, werfen wir einen Blick auf die Zähnchen.
  • Alles ok? Dann vereinbaren wir einen Folgetermin für die kommenden Monate.

In diesem Alter müssen die Eltern die Kinderzähne noch fleißig putzen. Sie erhalten von unseren Experten natürlich Tipps für die optimale Zahnpflege.

Gesunde Zähne für Schulkinder

Mit etwa 6 Jahren zeigt sich der erste bleibende Backenzahn. Wir beobachten den Durchbruch und sind mit der richtigen Pflege zur Stelle, wenn es soweit ist.

Das benötigen die ersten bleibenden Zähne:

  • Anfärben des Zahnbelags und Motivation zum Putzen
  • Professionelle Zahnreinigung für Kinder zum Schutz vor Karies und Entzündungen
  • Reinigung der Zwischenräume mit Zahnseide
Trenner

Alles frisch im Mund bei Teenagern

Fast-Food, Bier, vielleicht sogar die erste Zigarette: In der Pubertät werden Rituale gerne über Bord geworfen und Neues ausprobiert. Damit die Zähne die Zeit des Erwachsenwerdens gut überstehen, begleiten wir Sie und Ihr Kind durch diese turbulente Zeit.

So bleiben Zähne während der Pubertät gesund:

  • regelmäßige Professionelle Zahnreinigung
  • Entscheidung über kieferorthopädische Maßnahmen
  • Aufklärung über Risiken von Piercings und Zahnschmuck

Die Vollnarkose beim Kinderzahnarzt
Bei körperlich oder geistig behinderten Kindern ist oft eine Behandlung in Vollnarkose sinnvoll. Gerne besprechen wir mit Ihnen, welche Narkose für Ihr Kind geeignet ist.

Aufgeklärt + informiert

Ähnliche Themen, die Sie auch interessieren könnten

Frau ist glücklich und gesund dank der Prophylaxe beim Zahnarzt in Sauerlach.

Zahnprophylaxe in Sauerlach –
Ihre Mundgesundheit hat einen Termin bei uns!


Gesunde Zähne für die Familie: Professionelle Zahnreinigung, Individualprophylaxe und Kinder-Prophylaxe

Prophylaxe
Tür der Zahnarztpraxis Dr. Kaiser & Kollegen in Sauerlach

Unser Team –
Menschen, die sich auf Sie freuen


Lernen Sie die Menschen kennen, die Ihnen in der Praxis begegnen. Wir freuen uns schon, Sie persönlich begrüßen zu dürfen.

Team
Aktuelle Informationen
11.05.2020 09:30 Wir sind weiterhin für Sie da.

Liebe Patientinnen und Patienten,

trotz der schwierigen Umstände arbeiten wir im normalen Betrieb weiter. Sie dürfen also gerne zu Ihrem Termin in unsere Praxis kommen. Dank verschärfter Schutzmaßnahmen und ausreichend Hygienematerial steht einer sicheren Behandlung nichts im Weg.

Unsere Öffnungszeiten:

  • Mo – Mi. 9:00 – 13:00 und 14:00 – 18:00 Uhr
  • Do. 9:00 – 13:00 und 15:00 – 18:00 Uhr
  • Fr. 9:00 -12:00 und 13:00 – 17:00 Uhr

Alle Vorgaben des Robert Koch-Instituts setzen wir strikt um. Unser bereits sehr gründliches Hygienemanagement haben wir noch einmal verstärkt und an die aktuellen Bedingungen angepasst. Wenn Sie bei uns im Zahnarztstuhl Platz nehmen, dürfen Sie sich zu 100% sicher sein, dass um Sie herum alles sauber ist.

Passen Sie auf sich auf!

Ihr Praxisteam


Hinweis zu Corona Schliessen