Wurzelbehandlung in Sauerlach –
Zahn erhalten statt Zahn entfernen!

Schnell ans Ziel

Informieren Sie sich kurz und knapp in den folgenden FAQs oder ausführlich zu folgenden Themen:

Schonend und effektiv!

Ihr Zahnnerv hat sich entzündet. Vor wenigen Jahren bedeutete diese Diagnose noch das Aus für den Zahn – und eine Lücke im Gebiss. Mit Hilfe einer Wurzelbehandlung erhalten wir heute Zähne, die früher gezogen werden mussten.

Dr. Niels Strehlow ist Spezialist für schonende, mikroskopgestützte Endodontie. Bei ihm sind Sie in erfahrenen Händen.

Diese Symptome deuten auf einen entzündeten Zahnnerv hin:

  • pochende Zahnschmerzen
  • empfindlich auf Hitze und Kälte
  • strahlender Schmerz
  • starke Beschwerden beim Zusammenbiss
  • geschwollene Mundschleimhaut

Häufige Fragen zur Wurzelbehandlung:

Was ist die Endodontie bzw. die Wurzelbehandlung?

Die Endodontie ist ein Spezialgebiet der Zahnheilkunde, das sich mit Erkrankungen des Zahninneren befasst. Besonders häufig haben wir es mit entzündeten Zahnnerven zu tun. Dann kommt die Wurzelbehandlung zum Einsatz, bei der wir den entzündeten Nerv entfernen und den Zahn – in den meisten Fällen – erhalten.

Sie möchten mehr erfahren?
Dann lesen Sie weiter bei “Das sollten Sie über die Zahnwurzelbehandlung wissen”

Wann ist eine Wurzelbehandlung nötig?

Eine Wurzelbehandlung ist notwendig, wenn der Zahnnerv stark entzündet oder aufgrund einer Karies bereits abgestorben ist. Häufig ist das mit starken Beschwerden verbunden. Besonders typisch sind pochende Zahnschmerzen im Bereich des Zahns. Bei der Endodontie reinigen wir die Wurzelkanäle mit Hilfe von feinen Instrumenten und entfernen das entzündete Gewebe. Das Ziel ist es, den Zahn zu erhalten und die Entzündung zu stoppen.

Sie möchten mehr erfahren?
Dann lesen Sie weiter bei “Wie eine Wurzelbehandlung Zähne retten kann”

Wie ist der Ablauf einer Wurzelbehandlung?

WBasis der Endodontie ist eine exakte Diagnose. So erkennen wir genau, wie groß die Entzündung ist und sind später in der Lage, alle entzündeten Bereiche gründlich zu reinigen. Für die Wurzelbehandlung nutzen wir ein OP-Mikroskop, mit dem wir selbst kleinste Verästelungen im Zahninneren erkennen und reinigen können. Nach der Entfernung des Zahnnervs und Reinigung der Wurzelkanäle verschließen wir den Zahn. In der Regel bleibt er Ihnen noch viele Jahre erhalten.

Sie möchten mehr erfahren?
Dann lesen Sie weiter bei “Das ist der Ablauf einer endodontischen Behandlung”

Trenner
erhaltend + präzise

Das sollten Sie über die Zahnwurzelbehandlung wissen

Die Wurzelbehandlung ist eine gute Möglichkeit, erkrankte Zähne noch viele Jahre zu erhalten. Dennoch hat sie einen eher schlechten Ruf. Denn viele Patienten verbinden mit ihr Zahnverlust und Schmerzen. Wir zeigen Ihnen, dass es dafür überhaupt keinen Grund gibt.

Ein entzündeter Zahnnerv ist natürlich unangenehm. Doch wir haben heutzutage gute Möglichkeiten, die Endodontie sanft und effektiv durchzuführen. Je früher Sie in unsere Praxis nach Sauerlach kommen, desto größer sind die Erfolgsaussichten für den Zahnerhalt.

Präzise Wurzelbehandlung dank OP-Mikroskop

Die Wurzelbehandlung gehört zu den kompliziertesten Eingriffen. Denn häufig entscheiden nur Bruchteile von Millimetern über den Behandlungserfolg. Damit sich der Zahn von der Entzündung erholt, müssen wir alle entzündeten Bereiche gründlich reinigen. Hierbei überlassen wir nichts dem Zufall und nutzen daher ein OP-Mikroskop.

Mit diesem Hilfsmittel sehen wir selbst versteckte Wurzelkanäle deutlich und klar. Die Chancen für den Erhalt des Zahns steigen!

mikroskopisch + nachhaltig

Wie eine Wurzelbehandlung Zähne retten kann

Ein Zahnnerv entzündet sich nicht ohne Grund. In den meisten Fällen ist eine tiefe Karies schuld. Über Risse im Zahnschmelz gelangen Bakterien ins Zahninnere und reizen den Nerv. Der Körper versucht, die Eindringlinge loszuwerden und reagiert mit einer Entzündung. Jetzt benötigt der Zahn Hilfe, denn alleine erholt er sich nicht mehr und droht auszufallen.

Weitere Ursachen für einen entzündeten Zahnnerv sind:

  • mechanische Auslöser, z.B. Schlag auf den Zahn
  • zu hohe Kronen und Füllungen
  • Zahnschäden durch Unfall

Die Herausforderung der Endodontie: das Kanalsystem im Zahn.
Denn das ist aufgebaut wie ein Labyrinth im Miniatur-Format. In jeder Abzweigung und Verästelung befinden sich Bakterien. Um den Zahn zu retten, müssen wir jeden Bereich gründlich reinigen. Das Ziel der Endodontie ist es, so viel Hohlraum im Zahninneren zu desinfizieren wie möglich.

Ein Blindflug durch das Innenleben des Zahns kann Ihnen den Zahn kosten. Daher arbeitet unsere Spezialistinnen mit modernen Hilfsmitteln wie dem OP-Mikroskop.

Deshalb sollten Sie einen entzündeten Zahnnerv entfernen lassen

Sie kennen das wahrscheinlich: starke pochende Zahnschmerzen, die sich kaum aushalten lassen. Das ist ein relativ deutliches Zeichen, dass hier etwas mit dem Zahnnerv nicht stimmt. Es kommt jedoch auch vor, dass der Zahn unbemerkt leidet. Natürlich ist es schön, wenn Sie keine Zahnschmerzen haben. Doch die Beschwerden haben auch eine Funktion: sie sind ein Alarmsignal.

Wenn der Zahn unbemerkt stirbt, bleibt abgestorbenes Gewebe zurück. In der Zahnmedizin sprechen wir von einem Herd. Der unbehandelte Zahn gibt bestimmte Stoffe ab, die in die Blutbahn gelangen. Von hier aus verteilen sie sich im Körper und beschäftigen das Immunsystem.

Trenner
flexibel + säubernd

Das ist der Ablauf einer endodontischen Behandlung

Das Wichtigste ist zunächst einmal, dass Sie keine Schmerzen mehr haben. In der Regel genügt bereits eine lokale Betäubung, damit der pochende Zahn wieder Ruhe gibt. Anschließend beginnen wir mit der Wurzelbehandlung.

Das ist der Ablauf der Wurzelbehandlung in unserer Praxis:

  1. Diagnose:
    Wir fertigen digitale Röntgenbilder an und erhalten genaue Informationen über die Anzahl und Länge der Wurzelkanäle.
  2. OP-Mikroskop:
    Nun kommt das OP-Mikroskop zum Einsatz. Wir öffnen den Zahn und beginnen mit der Reinigung.
  3. Säuberung:
    Mit Hilfe von flexiblen Titanfeilen reinigen wir die Wurzelkanäle und entfernen das entzündete Gewebe.
  4. Spüllösung:
    Nachdem wir alle entzündeten Bereiche gesäubert haben, desinfizieren wir das Zahninnere noch mit einer Spüllösung.
  5. Wurzelfüllung:
    Zum Schluss verschließen wir den Zahn und stabilisieren ihn bei Bedarf noch mit Glasfaserstiften.

Wenige Tage nach der Wurzelbehandlung sehen wir uns wieder. Dann werfen wir einen Blick auf den Zahn und überzeugen uns davon, dass er sich von der Entzündung erholt.

Wurzelspitzenresektion – die letzte Rettung für den Zahn

Es kann passieren, dass die Wurzelbehandlung alleine nicht genügt. Dann kommt die Wurzelspitzenresektion zum Einsatz. Das ist ein kleiner chirurgischer Eingriff, bei dem wir die entzündete Wurzelspitze des Zahns kappen. So verhindern wir, dass die Entzündung auf den Zahnhalteapparat übergeht.

Nehmen Sie Schmerzen nach der Wurzelbehandlung ernst und kommen Sie zu uns in die Praxis!

Aufgeklärt + informiert

Ähnliche Themen, die Sie auch interessieren könnten

Mann lacht mit Zahnimplantaten aus Sauerlach

Mit Zahnimplantaten aus Sauerlach beißen Sie wieder sicher und genussvoll zu


Wir schließen kleine und große Zahnlücken sicher & schonend. Erfahren Sie jetzt mehr zu den Möglichkeiten!

Implantologie
Frau ist glücklich und gesund dank der Prophylaxe beim Zahnarzt in Sauerlach.

Zahnprophylaxe in Sauerlach –
Ihre Mundgesundheit hat einen Termin bei uns!


Gesunde Zähne für die Familie: Professionelle Zahnreinigung, Individualprophylaxe und Kinder-Prophylaxe

Prophylaxe
Aktuelle Informationen
11.05.2020 09:30 Wir sind weiterhin für Sie da.

Liebe Patientinnen und Patienten,

trotz der schwierigen Umstände arbeiten wir im normalen Betrieb weiter. Sie dürfen also gerne zu Ihrem Termin in unsere Praxis kommen. Dank verschärfter Schutzmaßnahmen und ausreichend Hygienematerial steht einer sicheren Behandlung nichts im Weg.

Unsere Öffnungszeiten:

  • Mo- Mi. 9:00 -13:00 und 14:00 -18:00 Uhr
  • Do. 9:00 -13:00 und 15:00 – 18:00 Uhr
  • Fr. 9:00 -12:00 und 13:00 -17:00 Uhr

Alle Vorgaben des Robert Koch-Instituts setzen wir strikt um. Unser bereits sehr gründliches Hygienemanagement haben wir noch einmal verstärkt und an die aktuellen Bedingungen angepasst. Wenn Sie bei uns im Zahnarztstuhl Platz nehmen, dürfen Sie sich zu 100% sicher sein, dass um sie herum alles sauber ist.

Ab sofort Videoberatung möglich

Patienten, die ihr Haus nicht verlassen möchten oder können, bieten wir ab sofort eine Beratung per Video an. Unter vier Augen können Sie sich mit einem unserer Zahnärzte zu dringenden Problemen mit den Zähnen austauschen.

Die Installation der nötigen Software ist unkompliziert und in wenigen Schritten möglich. Eine Anleitung erhalten Sie nach Anmeldung.

Hier können Sie sich anmelden: VIDEOBERATUNG

Passen Sie auf sich auf

Ihr Praxisteam


Hinweis zu Corona Schliessen