Zahnprophylaxe in Sauerlach –
Ihre Mundgesundheit hat einen Termin bei uns!

Schnell ans Ziel

Informieren Sie sich kurz und knapp in den folgenden FAQs oder ausführlich zu folgenden Themen:

Denn die Gesundheit ist ein Geschenk!

Zahnprophylaxe – das klingt etwas sperrig. Ersetzen Sie den Begriff doch mit dem Satz “Gesund bleiben und das tun, worauf ich Lust habe”. Denn darum geht es: Die regelmäßige Vorsorge in der Zahnarztpraxis ist Voraussetzung für ein gesundes und erfülltes Leben.

Übernehmen Sie Verantwortung für Ihre Gesundheit und kommen Sie regelmäßig zur Zahnprophylaxe nach Sauerlach.

So profitieren Sie von der Prophylaxe:

  • persönliches Gesundheitsrisiko senken
  • die Chancen für Zahnerhalt erhöhen
  • eigenes Erkrankungsrisiko kennen
  • für die Zahngesundheit der Kinder sorgen

Häufige Fragen zur Zahnprophylaxe:

Was gehört zur Prophylaxe beim Zahnarzt?

Die Prophylaxe beim Zahnarzt umfasst alle Maßnahmen zur Vorbeugung von Erkrankungen im Mundraum. Zu den Bausteinen einer guten Prophylaxe gehören die Bestimmung des individuellen Erkrankungsrisikos, spezielle Maßnahmen zum Kariesschutz und die Professionelle Zahnreinigung. Sie sollten unser Prophylaxeangebot mindestens zweimal jährlich in Anspruch nehmen, um Erkrankungen rechtzeitig zu behandeln.

Sie möchten mehr erfahren?
Dann lesen Sie weiter bei “Die Prophylaxe beim Zahnarzt ist Gesundheitsvorsorge”

Wie beugt man am besten Parodontitis vor?

Die chronische Entzündung des Zahnbetts entsteht durch schädlichen Zahnbelag, der sich ungehindert ausbreiten darf. Dagegen hilft nur eines: den Zahnbelag regelmäßig entfernen. Ist die Parodontitis einmal ausgebrochen, stoppen wir sie mit Hilfe einer effektiven Parodontitistherapie.

Sie möchten mehr erfahren?
Dann lesen Sie weiter bei “Prophylaxe gegen Parodontitis”

Gibt es auch spezielle Prophylaxe für Kinder?

Besonders die Milchzähne benötigen eine gute Prophylaxe, denn sie dienen als wichtige Platzhalter für die bleibenden Zähne. Am besten vereinbaren Sie nach dem Durchbruch des ersten Milchzahns den Termin zur Prophylaxe. Wir schauen uns an, ob alles in Ordnung ist und geben Ihnen gerne Tipps zur Zahnpflege und Vorbeugung von Karies.

Sie möchten mehr erfahren?
Dann lesen Sie weiter bei “Von Anfang an gesund: Prophylaxe für Kinder”

Professionelle Zahnreinigung – ja oder nein?

Ein deutliches Ja! Bei der Professionellen Zahnreinigung entfernen wir schädlichen Zahnbelag auch an Stellen, die Sie mit der Zahnbürste nicht erreichen. Auf Dauer entstehen harte Ablagerungen, die zu Entzündungen führen können. Mindestens zweimal jährlich sollten Sie die PZR in Anspruch nehmen.

Sie möchten mehr erfahren?
Dann lesen Sie weiter bei “Deshalb ist die Professionelle Zahnreinigung sinnvoll”

Brauchen auch meine Zahnimplantate Prophylaxe?

Auch Zahnimplantate benötigen eine regelmäßige Prophylaxe. Zwar können künstliche Zähne nicht mehr an Karies erkranken, doch Entzündungen bedrohen Ihren Halt im Kieferknochen. Bei der Professionellen Zahn- und Implantatreinigung entfernen wir schädlichen Zahnbelag von den künstlichen Zähnen, der sich ansonsten bis zu den Implantaten ausdehnt. Hier entstehen Entzündungen, die ohne professionelle Hilfe zum Verlust des Implantats führen können.

Sie möchten mehr erfahren?
Dann lesen Sie weiter bei “So funktioniert die professionelle Zahn- und Implantatreinigung (PZIR)“

Trenner
regelmäßig + vorsorglich

Die Prophylaxe beim Zahnarzt ist Gesundheitsvorsorge

Vorsorge bedeutet Sicherheit. Denn viele Dinge in unserem Leben lassen sich nicht beeinflussen, einige aber schon. Und um genau diese Dinge kümmern wir uns bei der Prophylaxe. Wir sorgen heute vor, damit es uns morgen gut geht. Um diese Sicherheit sollte sich jeder kümmern.

Fangen Sie mit einem regelmäßigen Zahnarztbesuch an. Der Mund spielt in unserer Gesundheit eine große Rolle. Auf den Zähnen, der Zunge und der Mundschleimhaut tummeln sich Millionen von Bakterien. Die meisten von ihnen sind nützlich für unser Immunsystem. Doch einige schaden unserer Gesundheit.

Als Ihr Zahnarztteam ist es unsere Aufgabe, das Gleichgewicht zwischen guten und schlechten Bakterien im Mund zu wahren – oder wiederherzustellen.

So beeinflusst der Zahnarztbesuch Ihre Gesundheit:

  • Wir behandeln Sie nach Ihrem persönlichen Erkrankungsrisiko
  • Die Professionelle Zahnreinigung als Gesundheitsupdate
  • Sie erhalten einen individuellen Gesundheitsplan von uns
  • Die Prophylaxe richtet sich nach Ihren Lebensphasen
  • Unsere Experten geben Ihnen Tipps zu Ernährung und Zahnpflege

Prophylaxe gegen Parodontitis

Sie haben sicher schon einmal von der Parodontitis gehört. Dabei handelt es sich um eine chronische Entzündung des Zahnbetts. Doch diese Informationen genügen leider nicht, um das Ausmaß dieser Erkrankung für die Gesundheit zu verstehen.

Die Parodontitis beeinflusst nachweislich den Verlauf von Allgemeinerkrankungen wie Diabetes, Atherosklerose, Herzerkrankungen und rheumatoider Arthritis. Darüber hinaus führt sie ohne rechtzeitige Therapie häufig zum Zahnverlust.

Die Parodontitis-Prophylaxe ist deshalb ein wichtiger Teil der Zahnprophylaxe in unserer Praxis.

Zur Parodontitis-Prophylaxe gehört:

  • Tiefenmessung der Zahnfleischtaschen
  • Regelmäßige Professionelle Zahnreinigung
  • Tipps und Aufklärung zu Lebensgewohnheiten wie Rauchen

Von Anfang an gesund: Prophylaxe für Kinder

Sie dürfen auch gerne Ihr Kind mitbringen, wenn Sie das nächste Mal zur Prophylaxe in unsere Praxis kommen. Der beste Zeitpunkt für den ersten Besuch beim Zahnarzt ist nach dem Durchbruch des ersten Milchzahns. So lernt Ihr Kind früh, dass der Zahnarztbesuch etwas völlig Normales ist. Das ist eine gute Basis für den gesunden Umgang mit dem Thema Zähne.

Leider sind viele Eltern noch der Meinung, dass die Milchzähne keine besondere Pflege benötigen – da sie ja ohnehin ausfallen. Das ist leider ein fataler Irrtum. Karies ist deshalb besonders bei Kleinkindern ein großes Problem. Durch zuckerhaltige Getränke oder Dauernuckeln an sogenannten Quetschies entstehen schmerzhafte Karieslöcher, die die Gebissentwicklung der Kinder beeinträchtigen.

So unterstützen wir Sie mit der Prophylaxe für Kinder:

  • Kariesfrüherkennung
  • Fissurenversiegelung
  • Tipps für das richtige Zähneputzen
Trenner
sinnvoll + gründlich

Deshalb ist die Professionelle Zahnreinigung sinnvoll

Selbst wenn Sie sich zweimal am Tag gründlich die Zähne putzen und Zahnseide verwenden, bleibt Zahnbelag übrig. Das sieht selbst bei einem Zahnarzt nicht anders aus. Vor dem heimischen Badezimmerspiegel sind wir alle gleich. Genau deshalb gibt es die Professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis.

Hier entfernen wir mit speziellen Hilfsmitteln Zahnbelag von Stellen, die wir zu Hause mit Zahnbürste und Zahnseide nicht erreicht haben. Mindestens zweimal jährlich sollten Sie die Professionelle Zahnreinigung in Anspruch nehmen. Denn sonst sammelt sich schädlicher Zahnbelag und erhöht das Risiko für Entzündungen.

Aus diesen Gründen sollten Sie die Zähne professionell reinigen lassen:

  • Analyse des Ist-Zustandes der Mundgesundheit
  • Entfernung von weichen und harten Beläge, die Sie selbst nicht erreichen
  • Säuberung von Zahnzwischenräumen mit besonderen Hilfsmitteln
  • Polieren der Zähne, damit Zahnbelag weniger schnell anhaftet
  • Stärkung der Zähne mit einem Fluoridlack zur Kariesprophylaxe

So funktioniert die professionelle Zahn- und Implantatreinigung (PZIR)

Für Ihre Zahnimplantate gilt das gleiche wie für Ihre natürlichen Zähne: regelmäßige Prophylaxe ist Pflicht! Bei der professionellen Zahn- und Implantatreinigung entfernen wir bakteriellen Zahnbelag von Zähnen, Zahnfleisch und Implantaten. So beugen wir entzündlichen Prozessen vor.

Das ist der Ablauf einer Professionellen Zahn- und Implantatreinigung:

  1. Überprüfung der Mundgesundheit:
    Wir messen die Tiefe der Zahnfleischtaschen und überprüfen die Ergebnisse mit den letzten Werten. So stellen wir fest, ob sich am Zustand Ihrer Mundgesundheit etwas verändert hat.
  2. Implantatreinigung:
    Mit einem Pulver-Wasserstrahlgerät reinigen wir die Implantatoberfläche und entfernen Zahnbelag an schwer zugänglichen Stellen, die Sie mit der Zahnbürste nicht erreichen.
  3. Polieren:
    Zum Schluss polieren wir Zähne und Zahnersatz und sorgen so dafür, dass Zahnbelag weniger schnell daran anhaftet.

Falls Sie herausnehmbaren Zahnersatz tragen, geben wir Ihnen auch gerne praktische Tipps für die Reinigung zu Hause.

Aufgeklärt + informiert

Ähnliche Themen, die Sie auch interessieren könnten

Dank der Parodontosebehandlung beim Zahnarzt in Sauerlach lebt ältere Frau gesünder.

Parodontitis behandeln in Sauerlach –
Ihrer Gesundheit zuliebe!


Wir stoppen die Entzündung, bauen Zahnfleisch wieder auf und schützen Ihre Gesundheit.

Parodontologie
Zwei verliebte Männer lächeln mit gesunden und schönen Zähnen.

Zahnästhetik in Sauerlach –
für das Lächeln, das Sie sich wünschen!


Veneers, Bleaching und Keramik für das Lächeln, das Sie sich wünschen.

Ästhetik
Aktuelle Informationen
11.05.2020 09:30 Wir sind weiterhin für Sie da.

Liebe Patientinnen und Patienten,

trotz der schwierigen Umstände arbeiten wir im normalen Betrieb weiter. Sie dürfen also gerne zu Ihrem Termin in unsere Praxis kommen. Dank verschärfter Schutzmaßnahmen und ausreichend Hygienematerial steht einer sicheren Behandlung nichts im Weg.

Unsere Öffnungszeiten:

  • Mo- Mi. 9:00 -13:00 und 14:00 -18:00 Uhr
  • Do. 9:00 -13:00 und 15:00 – 18:00 Uhr
  • Fr. 9:00 -12:00 und 13:00 -17:00 Uhr

Alle Vorgaben des Robert Koch-Instituts setzen wir strikt um. Unser bereits sehr gründliches Hygienemanagement haben wir noch einmal verstärkt und an die aktuellen Bedingungen angepasst. Wenn Sie bei uns im Zahnarztstuhl Platz nehmen, dürfen Sie sich zu 100% sicher sein, dass um sie herum alles sauber ist.

Ab sofort Videoberatung möglich

Patienten, die ihr Haus nicht verlassen möchten oder können, bieten wir ab sofort eine Beratung per Video an. Unter vier Augen können Sie sich mit einem unserer Zahnärzte zu dringenden Problemen mit den Zähnen austauschen.

Die Installation der nötigen Software ist unkompliziert und in wenigen Schritten möglich. Eine Anleitung erhalten Sie nach Anmeldung.

Hier können Sie sich anmelden: VIDEOBERATUNG

Passen Sie auf sich auf

Ihr Praxisteam


Hinweis zu Corona Schliessen